Beneito & Faure PAR38 E27 R-LINE 15W

Wassergeschützter LED-Strahler für den Außenbereich

Mit den modernen LED-Lampen entsteht ein völlig neues Problem, über das man sich bei herkömmlichen Glühlampen bislang nie Gedanken machen musste: Feuchtraumtauglichkeit. Während eine Glühlampe an sich ein geschlossenes System ist, enthalten LED-Leuchtmittel immer noch ein wenig Elektronik, die allergisch auf Wasser und Feuchtigkeit reagieren. Also muss ein wasserdichtes Gehäuse her oder ein entsprechend geschütztes Leuchtmittel. Meinen Hof habe ich bisher mit PAR38-Strahlern ausgeleuchtet – das sind die großen, Scheinwerferartigen Glühlampen mit integriertem Reflektor und Diffusor – und brauche entsprechenden Ersatz.

Mittlerweile gibt es ja für so ziemlich alle klassischen Glühlampenformen eine LED-Variante, sei es eine Kerze, ein Globus oder die stinknormale Birnenform. „Retrofit“ nennt man das gerne, um anzudeuten, dass das LED-Leuchtmittel dem Original mit Glühfaden optisch sehr nahe kommt. Aber mir geht es weniger um die Optik, sondern mehr darum, dass die Lampe auch tatsächlich passt. Denn meine Hofscheinwerfer haben eine Dichtung zwischen dem Lampenkörper und der Fassung. Sobald man die Glühbirne eingeschraubt hat, ist die Fassung abgedichtet, so dass hier keine Feuchtigkeit eindringen kann.

Auf meiner Suche bin ich auf auf den PAR38-Strahler von Beneito & Faure gestoßen, eine mir bis dato unbekannte Firma. In ihrem Angebot gibt es PAR38-Leuchtmittel in der originalen Passform, die zudem noch nach IP65 wassergeschützt sind. Die Schutzklasse besagt sinngemäß, dass das Gehäuse im Regen stehen kann, ohne dass Feuchtigkeit eindringt – genau das brauche ich.

Die Lampen gibt es ausschließlich in warmweiß, auch wenn es für die Hofbeleuchtung bei mir sicherlich ein kaltweißer Ton auch getan hätte. Der Lichtton ist in der Tat sehr angenehm und kommt dem originalen PAR38-Scheinwerfer sehr nahe. Zuvor hatte ich 80-Watt-Glühlampen verwendet, der LED-Strahler ist mit seinen 1.200 Lumen deutlich heller.

Im Inneren ist offensichtlich ein Cluster aus SMD-LED-Chips verbaut. Genau erkennen kann man es nicht, da die diffuse Streuscheibe keinen direkten Blick erlaubt. Gegenüber der Glühlampenversion ist der Lichtstrahl des LED-PAR38-Strahlers etwas stärker gebündelt.

Fazit

Die Passform ist einwandfrei, das Licht ist angenehm und die neuen Scheinwerfer erfüllen ihren Zweck. Beim Einschalten gibt es eine kleine Verzögerung von vielleicht einer halben Sekunde, aber das spielt für den Einsatzbereich keine Rolle. Mit knapp 40 Euro inkl Versandkosten sind die PAR38-Scheinwerfer von Beneito & Faure zugegebenermaßen deutlich teurer als die LED-Lampen für den Innenbereich, dafür lassen sie sich direkt nutzen. Denn die einzige Alternative hätte darin bestanden, die vorhandene Beleuchtung samt Fassung vollständig gegen neue LED-Scheinwerfer auszutuschen. Dann ist mir diese Variante deutlich lieber. Über die Lebenserwartung kann ich noch keine Aussage treffen, zumindest funktionieren sie seit vergangenem Herbst ohne Ausfälle.

Beneito & Faure LED PAR38 15W IP65

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Wenn Sie fortfahren, die Web-Site zu nutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Zurück