Bügel-Clou

pfiffige Ärmel-Bügelhilfe

Also ich kenne das noch von Mutti: Die hat so ein kleines Bügelbrett am Bügelbrett, über das die Ärmel von Hemden gezogen werden können. Fummelarbeit. Mein Bügelbrett ist nicht so multifunktional, entsprechend breche ich mir auch immer einen ab, wenn ich Oberhemden ohne Crinkle-Look tragen möchte.

Da kam mir ein Fernsehbericht, den ich vor einem Jahr oder so gesehen hatte, gerade recht: Dort wurde von einem netten, jungen Mann berichtet, der eine simple und (in meinen Augen) geniale Idee hatte, die es seit kurzem nun auch in größerer Stückzahl zu kaufen gibt: eine Ärmelbügelhilfe.

Funktionsweise

Der Bügel-Clou ist im Grunde nichts anderes, als ein u-förmig gebogener Federstab, mit dem der Hemdsärmel in die Breite gespannt wird. So versuche ich das ja normalerweise auch, wenn ich Hemden bügle: Der Ärmel wird in die Breite gezogen und möglichst glatt aufs Bügelbrett gelegt. Dann vorsichtig mit dem Eisen drüber und bloß keine Falte reinbügeln. Genau hier greift der Bügel-Clou: Er spannt den Ärmel in der Breite auf, so dass er faltenfrei aufs Bügelbrett gelegt werden kann.

Praxis

Hey, das funktioniert wirklich! Das lästige Gefummel, bis der Ärmel wirklich glatt auf dem Brett liegt, entfällt völlig. Man steckt den Federstab in den Ärmel, dreht den Stoff noch ein bisschen, dass die untere Naht am Stab liegt – fertig. Dann nur noch dazwischen mit dem Bügeleisen durchfahren.

Der Witz dabei ist, dass dadurch, dass an den Kanten ja nun der Stab im Ärmel steckt, man keine ungewollte Bügelfalte in den Stoff bekommt, da man mit dem Eisen ja nicht weiter kommt. Wenn man den Stoff an der Kante auch glatt bekommen möchte, muss man nur den Ärmel auf dem Federbügel etwas verdrehen und nochmal mit dem Eisen drübergehen. Klappt bestens.

Lediglich an den Manschetten muss man noch mit etwas Sorgfalt herangehen. Aber die große Fläche des Ärmels ist schnell geglättet.

Fazit

Auch wenn der Bügel-Clou so ein bisschen an typische Teleshop-Haushaltshilfen erinnert, so steckt darin doch ein bisschen Know-How. U.a. ist die Form und Spannkraft des Federstahls genau auf die Bedürfnisse abgestimmt. Auch die Halterung ist schlicht genial: Es ist eine einfache Klammer, in die der Bügel eingesetzt wird. Auf der Rückseite hat sie einen sehr starken Magnet, mit dem die Halterung am Bügelbrett angeheftet werden kann – selbst durch den Bezug.

Auch wenn das Produkt preislich doch ein bisschen anstrengend ist, so bin ich allein wegen der Idee begeistert. Und vor allem erfüllt er voll und ganz seinen Zweck.

Bügel-Clou Ärmelbügelhilfe

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Der Bügel-Clou in der Höhle des Löwen – Der Technonaut

Kommentar verfassen

Wenn Sie fortfahren, die Web-Site zu nutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Zurück