Blaze Laserlight

Guck mal, ein grünes Fahrrad!

Und schon wieder eine vermeintliche Revolution im Bereich der Fahrradbeleuchtung, die der Sicherheit dienen soll: Das Blaze Laserlight projiziert in ein paar Metern Entfernung ein kleines, grünes Fahrrad auf die Straße. Somit soll jeder andere Verkehrsteilnehmer sofort erkennen können, dass da ein Fahrrad fährt. Wow. Oder möchte der Cyclist damit einfach nur seine Fahrspur als Radweg deklarieren? Wer weiß.

Ich weiß ja nicht, wie das anderen so geht, aber wenn ich zu Fuß, mit dem Rad oder mit dem Auto unterwegs bin, dann achte ich auf andere Verkehrsteilnehmer, weniger auf sublime Leuchtbotschaften auf der Straße, die man aufgrund der perspektivischen Verzerrung und der Lenkbewegung des Radfahrers dann ohnehin nicht wirklich erkennen wird. Zumal mir allein der Leuchtschein eines nahenden Scheinwerfers schon ausreichend signalisiert, dass dort irgendwas im Anmarsch ist. 

Aber sicherlich werden sich auch für das Blaze Laserlight zahlreiche Käufer finden, die die rund 160 Euro bereitwillig ausgeben, statt das Geld in eine sinnvolle Sicherheitsausrüstung in Form von einer guten Beleuchtung, Reflektoren und auffälliger Kleidung zu investieren.

Blaze Laserlight

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Wenn Sie fortfahren, die Web-Site zu nutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Zurück